2. Grundlegende Funktionen (Basic Modul)

2.4. Seitenmanager

Vorwort und Aufbau

Die Seitengliederung unseres Software-Systems beschränkt sich auf ein 2 Ebenen-System. Dabei wird die erste Ebene komplett in die Titelleiste (A) integriert. Die einzelnen Bestandteile dieser Ebene bezeichnen wir als „Register“ (A). ähnlich eines herkömmlichen Aktenschranks können sich in jedem Register (bzw. Aktenordner) mehrere Seiten befinden. Diese Ebene wird in der Titelleiste als Dropdown (B) dargestellt (Menü welches beim Berühren mit dem Mauszeiger ausklappt) und in der Navigationsleiste (B) im Content-Bereich beim Aufrufen des Registers aufgeführt wird. Zur Veranschaulichung:

Image 1529502428

Es gilt für alle Register und Unterseiten:

  • Jeder Bestandteil kann aktiviert bzw. deaktiviert werden (im deaktivierten Zustand ist die entsprechende Seite nur noch zum Bearbeiten im Back-End möglich und wird nicht im Front-End publiziert).
  • Alle Seiten können nach Belieben in ihrer Position verändert werden.
  • Es können unzählig viele Register sowie zugehörige Unterseiten erstellt bzw. bearbeitet werden

Sie können den Seitenmanager immer via Klick auf „Mitgliederbereich“ im Footer und dann in der Admin-Navigationsleiste auf „Seiten-Manager“ (C) erreichen:

Image 1529502474

Bedienelemente

Die Verwaltung der einzelnen Register mit zugehörigen Seiten ist in einem zweiteiligen Layout aufgeführt. Dabei richtet sich der obere Abschnitt um die Handhabung der einzelnen Register (Pos. A), der untere Absatz um die Verwaltung der jeweils zugehörigen Unterseiten (Pos. B).

Image 1530209603

Nach Auswahl eines Registers (durch Klick auf das Element in der Liste, wie beispielsweise bei Pos. C) werden automatisch alle Unterseiten im unteren Abschnitt aufgelistet.