2. Grundlegende Funktionen (Basic Modul)

2.4. Seitenmanager

2.4.9. Landing-Page

Definition und Einführung

Als „Landing-Page“ (engl. „landing“ = die Landung) - ursprünglich auch „Home“-Seite genannt - wird diejenige Seite bezeichnet, welche als Erstes beim Besuchen der Webseite erscheint. Zeitgemäß wird KEIN „Home“-Button mehr in die Navigationsleiste integriert, denn die Landing-Page dient eigentlich nur als Übersichtsseite, die den Besucher einen kurzen Überblick über den gesamten Inhalt des Internetauftritts verschaffen soll. Heutzutage ist es üblich, die Verlinkung zur Landing-Page über einen Klick auf das Firmenlogo zu realisieren. Auf Wunsch können wir aber auch selbstverständlich einen „Home“-Link in Ihren Internetauftritt mit integrieren.

 

Landing-Page bearbeiten

Die Bearbeitung der Landing-Page erfolgt ausschließlich über einen Aufruf im Frontend. Navigieren Sie zur Landing-Page mit einem Klick auf Ihr Firmenlogo (nach erfolgtem Login) und betätigen Sie die entsprechende Schaltfläche (Pos. A):

Image 1530211609

Die Bearbeitung der Landing-Page erfolgt seit Version 2.4 analog zur Bearbeitung regulärer Register bzw. Unterseiten. Die Landing-Page kann allerdings weder entfernt noch deaktiviert werden und stehen aus diesem Grund bei der Bearbeitung als Option nicht zur Verfügung.

Zudem wird die Einbettung von Gadgets (sofern Ihr Design diese unterstützt) gesondert zu der der Unterseiten verwaltet. Ihre Positionierung sowie Deaktivierung kann in der Gadget-Verwaltung bestimmt werden – der Aufruf hierfür erfolgt über die Schaltfläche bei Pos. B. Näheres zur Gadget-Verwaltung erfahren Sie in Kapitel  2.5.